Prof. Dr. Thorsten Valk

Thorsten Valk, apl. Prof. Dr.
Burgplatz 4
99428 Weimar
Lebenslauf Inhalt einblenden

Akademische Laufbahn
1992 Abitur am Lessing-Gymnasium in Köln
1992-1997
Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte an den Universitäten in Köln und Freiburg
1998-2000
Promotion am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
2001-2005
Leitung des internationalen "Symposiums junger Goetheforscher" in Weimar
2001-2007
Wissenschaftliche Assistenz am Deutschen Seminar der Universität Freiburg
2006
Habilitation an der Philologischen Fakultät der Universität Freiburg
seit 2007
Leiter des Referats "Forschung und Bildung" bei der Klassik Stiftung Weimar

Auszeichnungen
1990
1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" im Fach Querflöte
1990
Stipendium der Walter-Kaminsky-Stiftung
1992-1997
Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
1998-2000
Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
2003
Walter-Witzenmann-Preis der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Publikationen Inhalt einblenden

Ein ausführliches Publikationsverzeichnis finden Sie hier.

Forschung Inhalt einblenden
  • Klassik und Romantik
  • Historismus und klassische Moderne
  • Medienästhetik und Intermedialität
  • Literarische Antikenrezeption
  • Erinnerungskulturen
  • Poetologische Lyrik
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang