Jenaer Germanistische Forschungen

Die im Heidelberger Winter-Verlag erscheinende Neue Folge der "Jenaer Germanistischen Forschungen" hat sich seit 1998 mit mittlerweile annähernd 50 Bänden als wissenschaftliche Reihe etabliert. Sie speist sich aus den Forschungen an der Friedrich-Schiller-Universität, steht aber auch allen anderen überzeugenden germanistischen Beiträgen offen. Herausgegeben wird sie gemeinsam von den Professorinnen und Professoren des Jenaer Instituts für Germanistische Literaturwissenschaft. Gute Arbeiten sind willkommen.

Weitere Informationen zur Buchreihe finden Sie hier.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang