Readspeaker Menü

Gesellschaft

(1)   Gesellschaft

 

Porträt

Die Goethe-Gesellschaft Jena e.V. ist eine von 57 deutschen Ortsvereinigungen der Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. Die Ortsvereinigung wurde im Oktober 1922 erstmals gegründet und besteht seit der Wiederbegründung am 16. Mai 1930 ununterbrochen bis heute, seit 1999 in der Rechtsform des eingetragenen Vereins.

Die Goethe-Gesellschaft Jena e.V. ist eine literarische Gesellschaft, deren Zweck es ist, zu vertiefter Kenntnis Goethes und seiner Zeitgenossen beizutragen und dem ihm gewidmeten Forschungen Anregungen und Forum zu bieten. Sie macht es sich darüber hinaus zur Aufgabe, das Verständnis für die Literatur zu fördern.

 

Vorstand

Vorsitzende:               Prof. Dr. Alice Stašková, Friedrich-Schiller-Universität Jena,

Institut für Germanistische Literaturwissenschaft

stellv. Vorsitzender:  Prof. Dr. Klaus Manger, Friedrich-Schiller-Universität Jena,

Institut für Germanistische Literaturwissenschaft

stellv. Vorsitzende:    Melanie Hillerkus, Friedrich-Schiller-Universität Jena,

Institut für Germanistische  Literaturwissenschaft

Schatzmeister:            Romin Richter

Schriftführerin:          Jeanette Seidel

 

Mitgliedschaft

Wer bereit ist, die Ziele der Goethe-Gesellschaft Jena e.V. zu unterstützen, kann Mitglied der Gesellschaft werden. Die Mitgliedschaft wird durch schriftliche Beitrittserklärung an den Vorstand und durch Zahlung des festgesetzten Beitrags für das laufende Jahr erworben.

Der Beitrag beläuft sich derzeit auf 25 Euro, für Ehepaare 40 Euro sowie Schüler und Studenten ermäßigt 12,50 Euro jährlich.

 

Kontakt

Mail: