Readspeaker Menü

Erasmus

 

Ansprechpartner:

Dr. Johanna Bohley
Institut für Germanistische Literaturwissenschaft
Fürstengraben 18 / Fernow-Flügel, EG, Raum E030
07743 Jena

Sprechstunde: Montag 16.30-17.30 Uhr

Tel.: 03641-9 44224
Mail: j


 

Information für Outgoing Students:

Institutseigene Kooperationen bestehen derzeit mit der Eötvös-Loránd Tudományegyetem Universität Budapest in Ungarn (http://www.elte.hu/de), der Universidade do Porto in Portugal(http://sigarra.up.pt/up_uk/WEB_PAGE.INICIAL), der Université Rennes 2 (http://www.univ-rennes2.fr/) und der Université de Strasbourg (http://www.unistra.fr/index.php?id=accueil) in Frankreich sowie der Universitatea de Vest din Timisoara/ West University of Timisoara in Temeswar in Rumänien (http://www.uvt.ro/en/).

Die Vergabe der zur Verfügung stehenden Programmplätze wird aufgrund der vollständig eingereichten Bewerbungsunterlagen vorgenommen. Bewerber müssen darin erkennbar dokumentieren, dass sie motiviert und fähig sind, einen Aufenthalt an einer fremden Universität zu absolvieren. Gehen mehr Bewerbungen ein, als Plätze vorhanden sind, werden die Plätze nach dem Grad der Qualifikation vergeben.
Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms finden Sie hier: http://www.uni-jena.de/ERASMUS.html.
Ansprechpartnerin im Internationalen Büro der FSU ist Frau Jana Blumenstein, M.A.: http://www.uni-jena.de/Internationales_Buero.html


Informationen für Incoming Students: 

Tutor für die ausländischen Studierenden unseres Instituts im Wintersemester 2016/17:

Amelie Geisel, Sprechstunde nach Vereinbarung
(Anfragen per Mail: a)


ECTS - European Credit Transfer System für Sokrates Studierende

 

ECTS wurde durch eine Kommission der Europäischen Gemeinschaft entwickelt, um ein gemeinsames Vorgehen festzulegen, das die akademische Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen garantiert. ECTS ist der Weg zu messbaren und vergleichbaren Leistungen, die von einer Institution zur anderen, von der Gastuniversität zur Heimatuniversität, transferiert werden können. Das ECTS-System basiert auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit der teilnehmenden Universitäten. Es sieht Abkommen zwischen der Heimat- und der Gastuniversität und Informationen über die Lehrveranstaltungen vor sowie die Anwendung von ECTS-Credits.
ECTS-Credits sind ein zugeteilter Wert, um den quantitativen Arbeitsaufwand zu beschreiben, der erforderlich ist, um eine Lehreinheit abzuschließen. ECTS-Credits geben den Arbeitsaufwand für die jeweilige Lehreinheit wieder in Bezug auf den gesamten Arbeitsaufwand, der notwendig ist, um den Anforderungen der jeweiligen Institution während eines akademischen Jahres gerecht zu werden.
60 Credits entsprechen dem Arbeitsaufwand für ein Studienjahr, d. h. 30 Credits sind pro Semester zu erbringen.

 

Eine Übersicht über die vergebenen ECTS in den einzelnen Modulen bzw. Modulteilen der Lehrveranstaltungen des Instituts finden Sie hier:

http://www.uni-jena.de/ECTS_Information_Germanistische_Literaturwissenschaft.html

(Achtung: Masterstudenten bitten wir derzeit, die genaue Anzahl der ECTS beim Erasmus-Koordinator des Instituts zu erfragen. Kontaktdaten s.o.)